• Kristin Pierny
  • 26. September, 2017 - 8:01

Die Grenze für geringwertige Wirtschaftsgüter (GWG) wird ab dem 01.01.2018 auf 800,00 Euro heraufgesetzt.    

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 29. Mai, 2017 - 14:12

Durch das Bürokratieentlastungsgesetz wurde die Grenze für die umsatzsteuerlichenKleinbetragsrechnungen rückwirkend ab dem 01.01.2017 von 150,00 Euro auf 250,00 Euro angehoben.  

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 16. Januar, 2017 - 18:02

Unsere Steuerberaterin trifft sich im Januar 2017 zu einem Erfahrungsaustausch mit der Leitung und den Mitarbeitern des Finanzamts Calw.    

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 11. Januar, 2017 - 13:34

Ab 01.01.2017 wurde für Rechnungen die sogenannte Kleinbetragsregelung bei der Umsatzsteuer von bisher 150,00 Euro auf 200,00 Euro angehoben. Somit entsteht eine weitere Erleichterung für Buchführungsbelege.    

WEITER LESEN
27
Okt
  • Kristin Pierny
  • 27. Oktober, 2016 - 15:03

Mit uns können Sie auch skypen. Somit ersparen Sie sich Fahrzeit und Fahrtkosten. Unser Büro bietet den modernen Skype-Service gerne an um Sie bei Ihre steuerlichen Angelegenheiten zu unterstützen.    

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 15. Oktober, 2016 - 9:35

Ab dem 01.01.2017 wird der gesetzliche Mindestlohn auf Euro 8,84 angehoben.

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 12. April, 2016 - 18:51

Steuernachzahlungen und Steuervorauszahlungen das große Risiko? Planen Sie diese mit uns.    

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 18. Februar, 2016 - 18:11

Erleichterung für Arbeitnehmer bei den Freibeträgen zum Lohnsteuerabzug. Freibeträge für Lohnsteuer-Ermäßigung können ab dem 01.01.2016 für bis zu zwei Jahre beim Finanzamt beantragt werden.  

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 4. Februar, 2016 - 19:18

Bei der Inanspruchnahme des Investitionsabzugsbetrags müssen ab dem 01.01.2016 keine Einzelwirtschaftsgüter mehr aufgeführt werden. Voraussetzung ist jedoch, dass die Daten hierfür auf elektronischem Wege eingereicht werden.  

WEITER LESEN
  • Kristin Pierny
  • 19. November, 2015 - 19:28

Ab dem 01.01.2016 wird das Kindergeld pro Kind um 2,00 Euro erhöht. Somit steigt das Kindergeld für das erste und zweite Kind auf 190,00 Euro und für das dritte Kind auf 196,00 Euro monatlich. Für das vierte und jedes weitere Kind zahlt die Kindergeldstelle 221,00 Euro aus.  

WEITER LESEN